Jungola

Dreistreifen-Baumsteiger

Sie sind winzig (höchstens 2,5 cm), haben aber kräftige Farben, wodurch sie zwischen den grünen Blättern gut zu sehen sind. Trotzdem passen hungrige Buschbewohner auf, ehe sie bei einem Baumsteiger zubeißen. Diese Frösche sind nämlich giftig. Raubtiere, die nicht lesen können, erkennen das an den knalligen Farben. Pfeifend (das können sie sehr gut) geht der Dreistreifen-Baumsteiger seinen Weg.

Dieser Expedition hinzufügen

Fotos

Wo treffen Sie die Dreistreifen-Baumsteiger ?

Das Weibchen legt 20 bis 25 Eier zwischen die Blätter auf dem Boden. Das Männchen bewacht die Eier. Wenn sie nach 3 Wochen schlüpfen, nimmt es die Kaulquappen auf dem Rücken mit zum Wasser. Das verbessert ihre Überlebenschancen ungemein!

Findet man in ...

  • Jungola
  • Südamerika

Eintrittskarten bestellen