Serenga

Kamel

Unbeirrbar schlendern die Kamele den entgleisten Zug in der sandigen Serenga-Wüste entlang. Auch wenn Sie während einer Jeep-Safari vorbeifahren, setzen sie ihre Suchtour nach einem essbaren Happen ruhig fort. In der dürren Steppe wächst nur wenig, daher sind Kamele auch nicht wählerisch. Stachelig, salzig oder bitter, ein hungriges Kamel beißt überall hinein. Es sind echte Sturköpfe: Sie überleben wochenlang ohne Essen und Trinken und können über große Distanzen bis zu 500 Kilo tragen. Deshalb werden sie auch „Wüstenschiffe“ genannt.

Dieser Expedition hinzufügen

Fotos

Wo treffen Sie das Kamel ?

Vielleicht wissen sie das bereits, aber die Höcker auf dem Rücken des Kamels beinhalten kein Wasser, sondern Fett. Das ist der Energievorrat für knappe Zeiten. Wenn die Höcker schlapp hängen, hat das Kamel einen Teil des Vorrats aufgebraucht. Baby-Kamele werden übrigens ohne Höcker geboren, die erst wachsen, wenn sie beginnen, feste Nahrung zu sich zu nehmen.

Findet man in ...

  • Serenga
  • Nördliches Asien

Eintrittskarten bestellen