Antworten Entdeckungsreise Nortica

Kalte Welt – Stufe 4

1. c. Es ist ein farbiges und bewegendes Licht, das manchmal im Winter am Polarhimmel zu sehen ist.
2.   Die Landschaft besteht nicht aus Laubbäumen, Pflanzen, Gras und Sträuchern, sondern vor allem aus Steinen und Wasser. Im kalten Klima an den Polen wächst nicht viel.
3.   Stimmt. Das dicke Fell erinnert stark an ein Bärenfell.
4. b.  
5.   Beobachtungsfrage: Alle Antworten sind richtig.
6.   Die Lektion, die wir Menschen schnell lernen müssen: Wir müssen die Natur schützen. Das kann auf unterschiedliche Arten geschehen: Reduzierung des CO2-Ausstoßes, keinen Abfall in der Natur entsorgen, keine Überfischung usw. Wir müssen in dieser Hinsicht noch viel lernen!
7. a. Seine Füße sind nicht durchblutet und können daher nicht einfrieren.
8. a. An das Fliegen unter Wasser.
9.   Benzin, Diesel, Schmieröl, Heizöl. Aber auch die folgenden Produkte können ohne Erdöl nicht hergestellt werden: Medikamente, Autoreifen, Plastik, Kleidung, Waschmittel. Ehrlich gesagt befindet sich in den meisten Produkten, die wir benutzen, aufgearbeitetes Erdöl.
10.    a. Durch die Erderwärmung sind viele Eiskappen geschmolzen und das Erdöl lässt sich nun besser erreichen.
11.   - Durch Bohrungen am Nordpol wird der Lebensraum der Tiere dort stark zerstört.
- Die Bohrungen sind ein großes Risiko. Es besteht die Gefahr einer Ölkatastrophe. Ölverschmutzte Tiere sind dem Tod geweiht.
- Das Gebiet ist so abgelegen, dass Rettungsaktionen fast unmöglich sind.
- Die Bohrungen verursachen unter Wasser viel Lärm, wodurch die Meerestiere nicht gut miteinander kommunizieren können.
12. c.  90 Kilometer. Ach ja und die Farbe der Eisbärenzunge ist lila!
13. b.  Südpol.
14. c.  Das ist eine große Landmasse, die von Wasser umgeben ist.
15. c.  Sie entdeckten Fossilien von Tieren, die auch in Australien und Südamerika vorkamen.
16. 1. Wenn zwei Eisschollen zusammenstoßen, gibt das einen großen Knall und die Eisschollen fangen durch den Stoß an zu vibrieren. Das erinnert an ein Erdbeben.
  2. Wenn Eisschollen lange gegeneinander drücken, steigen sie irgendwann in die Höhe. Sie bilden einen Berg, was zeigt, wie stark die Naturkräfte sind, die hier aufeinandertreffen.
17.  
Seebär Südamerika
Kalifornischer Seelöwe Nordamerika
Humboldt-Pinguin Peru und Chile
Eisbär Nordpol